EIN GEBURTSTAGS-RITUAL

 – 

 

Jedes Jahr an meinem Geburtstag nehme ich mir die Zeit, über mein Leben nachzudenken und mein Geburtstags-ritual zu planen. Einige Leute fragen mich nach einem Geburtstags-ritual. Für mich ist es etwas so Persönliches, dass ein Ritual einfach auf ein  Papier zu schreiben wie eine Rezept, dem man folgen muss, mir mehr als Aberglaube erscheint als innere Arbeit zu sein. Jedes Jahr erlebe ich verschiedene Dinge, ich entdecke verschiedene persönliche Schatten, ich habe andere Träume und natürlich ist mein Ritual jedes Jahr anders. Und im Gegensatz zu dem, was die Leute glauben, habe ich kein geheimes Ritualbuch. Eher ist mein Kopf ein unendlicher Produzent von Ritualen und jedes Ritual entsteht aus einer Inspiration und diese Inspiration entsteht aus dem spezifischen Moment, den ich durchlebe.

 

Heute möchte ich jedoch die Hauptstruktur meiner Geburtstags-rituale teilen. Und wenn ich Struktur sage, sind es eher die möglichen Schritte, die ich vor und während meines Geburtstages tue. Das Wichtigste ist, sich Zeit zu nehmen. Die Zeit, es zu überlegen, zu entwerfen,  im Geist zu erschaffen und die Zeit, es auszuführen. Immerhin ist es eine neue Rückkehr zur Sonne.

 

Tage zuvor: Über das letzte Jahr nachdenken. Natürlich die Erfolge auflisten und ihnen danken, aber tiefer in die aktuellen Emotionen eintauchen. Welche Situationen erzeugen positive Emotionen und welche Situationen erzeugen negative Emotionen für mich.

Vorheriger Tag: Sich von der Vergangenheit verabschieden, durch verschiedene Wege, mit denen ich loslassen kann, z. B. den Kleiderschrank organisieren und nicht mehr getragene Kleidung herausnehmen, Computerdateien organisieren, ein Bad mit Kräuter nehmen oder etwas drastischeres wie das, was ich getan habe: vor 5 Jahren und auch dieses Jahr habe ich meine Haare sehr kurz geschnitten. Es kann durch ein Lagerfeuer ergänzt werden, das den Abschied von der Vergangenheit und all den Blockaden und Sabotagen darstellt, die ich erzeugt habe, und ihre Umwandlung in Licht durch Feuer.

Der Geburtstag: Für mich ist die Uhrzeit weniger wichtig. Wichtiger ist der Moment, in dem ich weiß, dass ich ohne Unterbrechungen und ohne anstehende Termine vollständig in meinem Ritual sein werde. Keine zeitliche Begrenzung ist das Wichtigste. Nicht weil es ein langes und kraftvolles Ritual sein muss. Nein. Kein Zeitlimit, weil ich im Ritual alles mache, was ich in Magie gelernt habe, und weil es passiert, dass ich mir selbst, wenn ich Schritt für Schritt auf das Papier geschrieben habe, erlaube, zu improvisieren, da die Ideen weiterhin auftauchen. Ich nehme mir ein paar Minuten Meditation. Manchmal mache ich es mit Musik, manchmal in Stille, manchmal mit Meditationen, die mit meiner eigenen Stimme oder mit der Stimme eines Lehrers aus der Vergangenheit aufgenommen wurden. Wichtig ist, dass diese Meditation dem Ritual und seiner Absicht entspricht.

Dann schweige ich völlig und kanalisiere eine Nachricht oder lehne mich an die Orakel, um sie zu empfangen. Zu meinem Geburtstag ist die Frage immer ähnlich, denn während der Reflexion der vergangenen Tage habe ich bereits meine Verantwortung in jeder Lebenssituation erkannt und das führt mich zu mehr Klarheit auf dem Weg nach vorne. Ich bitte einfach um Rat auf dem Weg, den ich zuvor eingeschlagen habe, und auf dieser Grundlage schaffe ich Verpflichtungen mit mir selbst und schreibe mein ABC. ABC ist eine NLP-Technik, die unter der Dusche durchgeführt wird. Ich schätze die Vergangenheit, ich segne die Zukunft, ich verpflichte mich zur Gegenwart.

Später salbe ich meine Geburtstagskerze mit einem Öl und beobachte in den folgenden Tagen, was die Kerze zeigt, welche Formen sie annimmt und welche Botschaften sie mir gibt. Manchmal binde ich ein Band einer bestimmten Farbe um die Kerze und sage einen Zauber auf den Knoten.

Ich schließe diesen Teil des Rituals mit einer neuen Meditation, öffne den Kreis und konsumiere meine Gabe, um die Segnungen anzunehmen und zu empfangen. Normalerweise ist meine Gabe ein wenig Wein oder ein Likör, den ich mag, und ein Stück Brot. Es war dieses Jahr sehr kalt, also war meine Gabe  Glühwein und einige Reiswaffeln mit Nutella. Seit 3 Jahren lade ich meinen Mann während der Gabe ein, daran teilzunehmen. Es ist für mich der perfekte Abschluss, weil ich mit ihm meine Wahrnehmung des Rituals, der empfangenen Botschaften, meiner Empfindungen teile.

Tage später: Ich feiere meinen Geburtstag mit Freunden, aber innerhalb dieser Feier nehme ich mir Zeit, um mit ihnen ein kleines Ritual mit meiner Geburtstagskerze zu teilen. Dieses Jahr war es das erste Mal, dass ich es hier in Deutschland gemacht habe. Ich habe 4 Freunde eingeladen und es war einfach, kurz, aber besonders. Jede konnte die Kerze salben, darüber nachdenken, was sie erhalten wollten, und einen Brief mit einer Nachricht zeichnen. Und dann genießen wir die Feier weiter.

Und das ist es. Das mache ich an meinem Geburtstag. Ich hoffe, dass es euch einen Leitfaden gibt, um eure eigenen zu machen, und dass eure Köpfe auch zu Ritualproduzenten werden. Ich möchte jedoch betonen, dass neben der Zeit ein weiterer wichtiger Punkt des Rituals darin besteht, dass es uns in den Zustand der Neutralität führt, in dem unsere Urteile, Ängste und Strafen aufgehoben werden. Wenn wir Ein Ritual im Angstzustand machen oder für  etwas bitten,  wird dies unseren Mangel erhöhen. Ein Ritual, das uns in einen Zustand des Seins bringt, dient als Vehikel für unsere Transformation und damit  unseres Lebens.

Deshalb ist ein Geburtstagsritual etwas Persönliches.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Abrir chat